Jun 132013
 

Heute bin ich auf einen sehr interessanten Blog gestoßen: Fotopraxis.net. Hier werden viele aktuelle Themen vorgestellt und diskutiert, wie zum Beispiel die Frage „Sollte man den ISO-Wert von Anfang an hoch drehen oder doch lieber unterbelichten und später mit dem RAW Konverter die Belichtung anpassen?“.

Weiterhin werden diverse Workshops vorgestellt, die sehr detailliert beschrieben und mit vielen Fotos versehen sind. So kann man die Workshops gut zu Hause durcharbeiten ohne dass groß Equipment vorrausgesetzt wird. Eine DSLR sollte man natürlich schon haben:-). Am Wochenende werde ich mich erst einmal mit dem Tutorial der Blumen und Blüten beschäftigen.

Der erste Sommerabend

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Der erste Sommerabend
Jun 032013
 

Heute Abend hat mich die Sonne so angelacht, dass ich mir die Kamera geschnappt und mich im Garten nach blühenden Pflanzen umgeschaut habe. Bisher blüht jedoch nicht so viel :-(, aber dafür zeichnet sich diese Hübsche besonders ab. Die Farbgebung hat mir sehr gut gefallen. Aber schaut selbst:

garten_1_20130603
Attribute:

  • Belichtungszeit:1/60
  • Brennweite:85mm
  • Blende:F/5,6

Dieses Foto ist mit „normaler“ Belichtungszeit von 1/125 sec belichtet, man merkt es war schon etwas später am Abend 🙂

garten_20130603
Attribute:

  • Belichtungszeit:1/125
  • Brennweite:72mm
  • Blende:F/5,6
 Posted by at 20:07

Die ersten Bilder

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Die ersten Bilder
Jun 032013
 

Ich möchte euch natürlich nicht die ersten Bilder vor enthalten, ich hoffe sie gefallen euch, ich habe ein bisschen mit der Schärfentiefe herum gespielt 🙂

Kaffeebohnen auf der Arbeitsplatte:

kaffeebohnen
Attribute:

  • Belichtungszeit:1/50
  • Brennweite:64mm
  • Blende: F5,6

Orchidee auf der Fensterbank

Orchidee
Attribute:

  • Belichtungszeit:1/50
  • Brennweite:75mm
  • Blende: F5,6
 Posted by at 18:40

Auf dem Weg durchs Netz

 Allgemein, Links  Kommentare deaktiviert für Auf dem Weg durchs Netz
Mrz 132013
 

Mit der neuen Kamera kommen diverse Fragen auf, wie man bestimmte Dinge am besten fotografiert ohne die Automatik zu verwenden :-).  Auf der Suche nach Antworten habe ich einige sehr interessante Blogs gefunden, die wir hier kurz vorstellen:

  • Fotografr : Ein Blog von Michael Omori Kirchner, er ist Fotograf in Heidelberg und gibt viele Tipps zur den unterschiedlichesten Themen der Fotografie, ob es sich nun um Protrait-, Hochzeits-, Landschafts- oder  Produktfotografie handelt.
  • ddpix : Ein sehr schöner Blog, mit herrlichen Fotografien wo man sich nur fragt wie geht das? 🙂 Zu jedem vorgestellten Foto gibt es eine kleine Geschichte zur Entstehung des Fotos mit den wichtigsten Fakten. Seit neuestem gibt es auch einen direkten Vergleich zwischen dem Originalbild (Raw) und dem Veröffentlichten.
  • m-fotoland bietet eine ausführliche Beschreibungen zu den Grundlagen der Fotografie. Weiterhin werden noch andere Gebiete der Fotografie vorgestellt: Makro-, Nacht-, Poträt- sowie Tiere- und Naturfotografie.

Weitere Links zu Blogs und anderen nennenswerten Seiten werden wir hier Sammeln und als Linksammlung zur Verfügung stellen.

 Posted by at 09:58

Es ist soweit

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Es ist soweit
Mrz 112013
 

Nach langer Warterei ist heute endlich der Tag, die neue Spiegelreflexkamera ist da! Wir haben uns für die Canon EOS 60d entschieden. Die Kamera ist im semiprofessionellen Bereich angesiedelt und die ersten Schnappschüsse bestätigen uns, dass es die richtige Wahl war.
Hier kurz die wichtigsten Fakten:

  • Sensor: 17,9 Mio, CMOS-Sensor (22,3 mm x 14,9 mm)
  • Serienaufnahmen: 5,3 Bilder / Sekunde, 16 RAW / 53 JPEG
  • Autofokus: 9 AF-Kreuzsensoren (Empfindlichkeit bei mittigem Sensor bis Lichtstärke 1:2,8)
  • ISO: 100-6.400
  • Monitor: dreh- und schwenkbares TFT Display (3,0 Zoll)

 

 Posted by at 08:56

CRiSimo go DSLR

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für CRiSimo go DSLR
Mrz 032013
 

Fotografie – hier kann man sich vollends austoben und der eigenen Kreativität freie Lauf lassen. Auf diesen Seiten werden wir von Zeit zu Zeit dokumentieren, wie wir uns in die Welt der DSLR Fotografie einfinden und was unsere „Werke“ sind.

Man darf gespannt sein …

 Posted by at 01:03