Jan 252010
 

Den Umzug haben wir dann am letzten Woche mit Bravour gemeistert. Dank der vielen Helfer die wir hatten war das Ganze eine Sache, die um 15 Uhr Nachmittags gegessen war. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an all unsere Freiweilligen!

Die Kisten hatten wir bereits am Freitag in zwei Fuhren ins Haus geschafft, am Samstag waren es dann eigentlich nur noch die Möbel. Ein bischen tricky war es dann noch mit den Aquarien, da die ja erst noch von Fischen, Pflanzen und Wasser befreit werden mussten. Aber auch das ging eigentlich ganz gut. Mit der Zeit bekommt man Übung 🙂

Nun heisst es also: Kisten auspacken und das Haus einrichten. Sicherlich eine Aufgabe, die noch ein paar Tage in Anspruch nehmen wird. Aber uns treibt ja niemand …

 Posted by at 11:46